Vortrag: Meditation als psychotherapeutische Intervention

Dieser Vortrag kann gebucht werden.

  • Warum manche „psychischen Störungen“ als unheilbar gelten und die Erkenntnis: „Alles ist heilbar“
  • Die Notwendigkeit der Rückverbindung von Seele, Geist und Körper
  • Wer / Was bin ich? Und wie kann ich das leben?
  • Psychotherapie im gesellschaftspolitischen Geschehen
  • Präventivmaßnahmen und Psychohygiene
  • Psychotherapie bevor die Störung somatisch wird, sich als körperliche Krankheit manifestiert
  • ALLES beginnt im Geistigen