Intentional Creativity

Intentional Creativity ist prozesshaftes kreativ sein mit Farben und Worten.
Es ist eine schamanische Reise, die dich tief in deine innersten Welten und Wahrheiten führt.


Intentional Creativity ist wichtiger Teil meiner / unserer Arbeit am IHT.

Vor allem in den Frauenretreats arbeiten wir mit dieser wunderbaren Methode.
Auch in der Einzeltherapie wird sie bei Bedarf eingesetzt.


Extra Workshops zu bestimmten konkreten Themen sind auf Anfrage möglich und werden gemeinsam von Anuvali und Easula geleitet.


Wie funktioniert Intentional Creativity?

Deine Wegbegleiter sind deine Fragen zu einem aktuellen Thema und deine Absicht …

 

... mehr braucht es nicht, es geht nicht darum wunderschöne Bilder zu malen oder Geschichten zu schreiben, das geschieht einfach so nebenbei … du musst nichts können … alles geschieht im Prozess, entsteht wie von selbst, fügt sich, Schicht zu Schicht zum vollkommenen Ausdruck der Aspekte, die jetzt gerade wichtig für dich sind...

 

  • Was ist mein Thema heute / Jetzt gerade? 

  • Was bewegt mich in meinem Herzen?

  • Wie möchte sich mein Frau- / Mann-sein, meine Weiblichkeit / Männlichkeit jetzt gerade ausdrücken?

  • Wie kann ich Schönheit, Anmut, Hingabe, meine Absicht heute ausdrücken?

  • Wie kann ich meinen Tag, diesen Moment, Jetzt, künstlerisch gestalten?

 

Dies könnten Leitfragen sein, die dich schon tief in das Herz der „intentional creativity“ führen …

 

Du findest dein Thema … du schreibst es auf … du findest Farben zu diesem Thema … du findest Formen zu diesem Thema … du bringst es auf die Leinwand … Schicht für Schicht … offenbart sich das Thema in seiner ganzen Tiefe … Schicht für Schicht wird es sichtbar auf deiner Leinwand … es zeigt sich … wird manifest … du findest die Absicht, die in dem Thema steckt … es zeigen sich Antworten auf deine Fragen …

Du fragst und du deine Absicht ist zu hören, zu erfahren, zu entdecken.

 

Diese Anfrage und deine Absicht öffnen Türen in heilige Räume, Zwischenräume … du betrittst das Land zwischen den Welten … du wandelst Geist in Materie, bringst nicht geformtes in eine Form, deine Form, es gibt keine Grenzen, alles was erscheint, alles was sich dir zeigt darf seinen Ausdruck finden und damit befreist du dich, es, Alle …

 

 

DANKE an meine Lehrerin, Shiloh Sophia Mcloud, die mir eine unaufhörliche Quelle der Inspiration, Weiterentwicklung und Verfeinerung ist.