Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Seminare

Hinweis: Für die Ausbildung HP Psy gilt ein gesonderter Studienvertrag, der zur Anmeldung unterzeichnet werden muss.

Anmeldung zum Seminar: 

Die Teilnehmerlnnenzahl ist begrenzt. Melde dich bitte so früh wie möglich mit dem Anmeldeformular an. Nach deiner Anmeldung erhältst du von uns eine Bestätigung und weitere Detailinformationen. Die Seminar- / Workshop-Gebühr ist am 1. Seminartag in bar zu zahlen. 

Sollte ein Seminar / Workshop bereits ausgebucht sein, erhältst du automatisch einen Platz auf der Warteliste und eine Benachrichtigung über den nächstmöglichen Termin. 

 

Preise:

Im Rahmen des psychotherapeutischen Ausbildungs- und Selbsterfahrungsprogramms des IHT wird keine MwSt. ausgewiesen. Die genannten Preise enthalten nicht die Kosten für Unterkunft und Verpflegung. 

 

Stornobedingungen:

Wenn du dich zu einem Seminar anmeldest und nicht daran teilnehmen kannst, hast du die Möglichkeit, dich wieder abzumelden. Bei einer Abmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn fallen für dich keine Kosten an. Bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn verrechnen wir eine Stornogebühr in der Höhe von 50 % des Seminarbeitrages. Danach oder bei Nichtabmeldung vom Seminar müssen wir den gesamten Seminarbeitrag in Rechnung stellen. Selbstverständlich entstehen für dich keine Kosten, wenn du einen Ersatzteilnehmer stellst.

 

Seminarannulierung: 

Sollte eine Veranstaltung ausfallen, informieren wir alle angemeldeten Teilnehmer so frühzeitig wie möglich. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Bei Ausfall des Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. 

 

Teilnahmebedingungen und Haftung: 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen die Veranstaltungen des IHT eigenverantwortlich und können aus eventuellen Folgen keine Ansprüche an die Organisatoren ableiten. Das jeweilige Seminar / Workshop wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung. Alle Teilnehmer sollen sich den Anforderungen des Seminars gewachsen fühlen. Sie tragen für ihr Handeln und ihre körperliche und geistige Gesundheit selbst die Verantwortung.

 

Sekten-Erklärung: 

Die von uns durchgeführten Seminare beruhen auf einer fundierten wissenschaftlichen Grundlage – nicht auf Ideologie oder Sektenkult. Deshalb distanzieren wir uns entschieden von sektiererischen Organisationen und dergleichen und lehnen jegliche Zusammenarbeit mit diesen sowie ihnen nahestehenden Unternehmen ab. 

 

Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist Rosenheim.