Transformation - Initiation - Einweihung

Transformation ...

Berufsbild Heilpraktiker für Psychotherapie, IHT Chiemsee, Ausbildung, Heilpraktikerschule Psychotherapie Chiemsee
© pixabay

... ist ein alchemistischer Prozess, der alte und begrenzende Gedanken- Gefühls- und Körpermuster in neue Bewusst SEINs Zustände wandelt.

 

Es gibt nichts Wichtigeres, Erhebenderes und Befreienderes als das ERWACHEN in dein wirkliches SEIN hinein.

In den Momenten deines ERWACHENS realisierst du, das dein Mensch sein, mit einer Psyche und einem menschlichen Verstand, nur eine momentane Erscheinungsform darstellt, die vorübergeht. Was DU wirklich bist ist EWIG und UNVERÄNDERBAR in seiner ESSENZ. Diese Realisation kann spontan und vorübergehend sein oder sie ist von Dauer.


Es gibt immer wieder Geschichten von Menschen, die spontan und endgültig durch einen Transformationsprozess gegangen und danach in einem erwachten SEINS Zustand geblieben sind.

 

„Mein Erwachen in diesem Leben findet, stufenweise und durch aufeinanderfolgende Transformationsprozesse statt. Es hat eine ganze Weile gedauert bis die Realisationen konstant geblieben sind und es gibt eine fortwährende Weiterentwicklung. Ich habe keine  allgemeingültige Methode entdeckt, die das Erwachen sicher mit sich bringen würde.“

 

 

Dennoch können wir viel dafür tun um das Erwachen zu ermöglichen oder eben auch viel dafür tun um ES zu verhindern.

 

IHT Chiemsee, Ausbildung, Heilpraktikerschule Psychotherapie Chiemsee
© pixabay
IHT Chiemsee, Ausbildung, Heilpraktikerschule Psychotherapie Chiemsee
© Anuvali Schauenburg

Transformationstherapie ...

Persönliche Voraussetzungen, IHT Chiemsee, Ausbildung, Heilpraktikerschule Psychotherapie Chiemsee
© Anuvali Schauenburg

 

 ... ist der Nachfolger klassischer Psychotherapie. Sie ersetzt keine Psychotherapie sondern ergänzt sie und führt weiter. Immer wieder blockiert unsere Psyche, unser Verstand, unser gesamtes Ego, das Erkennen, Erfahren und Leben der essenziellen, wahrhaftigen Quelle,  die wir in Wirklichkeit sind. Um diese Blockaden aufzulösen braucht es manchmal Psychotherapie.

 

Als Transformationstherapeut arbeitest du mit beiden Methoden. Du bevorzugst die Transformation, hast aber auch die Möglichkeit die Psyche zu „behandeln“, wo es nötig ist.

 

Wir brauchen in dieser Zeit sehr viel mehr als klassische Psychotherapie. Wir brauchen Menschen, die den Mut und die Kraft haben, sich selbst, wirklich und wahrhaftig zu wandeln, das eigene Bewusstsein stetig zu erweitern und zu verfeinern, um dann andere durch ihre Transformationsprozesse begleiten zu können.

Inhalt und Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung zum Transformationstherapeuten findet alltagsbegleitend, an zwei Tagen / Monat über ungefähr 2 Jahre statt. Sie kann parallel zur Prüfungsvorbereitung für den Heilpraktiker für Psychotherapie besucht werden.  

Wenn du dich persönlich weiterentwickeln und / oder Transformationstherapie in deiner Praxis anwenden möchtest, ist dieser Initiationsweg genau richtig für dich. Du wirst in kraftvolle und sehr alte Erwachungs- und Atemmethoden eingeweiht, die du übst und die dich in dein eigenes Erwachen und Realisieren führen können. 

Darüber hinaus lernst und vertiefst du Methoden aus den Bereichen Meditation, Mantra, Achtsamkeitsmeditation und Psychotherapeutische Ansätze aus der Gesprächspsychotherapie, dem tibetischen Buddhismus, Körperorientierter Kunsttherapie, Körperorientierter Psychotherapie, Tanztherapie, Wertschätzender Kommunikation, die du nach erfolgreichem Abschluss zum Transformationstherapeuten bei deinen Klienten anwenden kannst.

 

Diese Gruppe wird maximal aus 12 Menschen bestehen. Um daran teilzunehmen ist ein Vorgespräch nötig, bitte nimm telefonisch Kontakt mit mir auf um einen Gesprächstermin zu vereinbaren, Fon +49 (0) 8036 . 303 34 61.

 

Der nächste Zyklus startet am 13. Oktober 2020 und findet dann ca. an zwei Dienstagen / Monat über einen Zeitraum von circa 2 Jahren statt. (während der bayerischen Schulferien ist unterrichtsfreie Zeit)